AGB

1. Allgemeines

Ziel unserer Arbeit ist die umfassende Erfüllung der Kundenwünsche. Diese AGBs sind Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Kunden und uns. Mit der Versendung einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGBs und ihren Inhalten einverstanden.

2. Handlungsbereich

Kunden aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein sind Hauptzielgruppe von www.silverbogen.com.

3. Kein Verkauf an Minderjährige

Laut gesetzlicher Regelung der Schweiz dürfen alkoholische Getränke erst ab 16 Jahren und Spirituosen erst ab 18 Jahren erworben werden. Durch seine Bestellung auf www.silverbogen.com akzeptiert der Kunde diese Regelung und garantiert, dass er zum Erwerb der angebotenen Produkte berechtigt ist. Es wird von der Silverbogen AG keinerlei Haftung bei Zuwiderhandlung übernommen.

4. Verkaufsbeschränkungen

Das ausschließliche Recht, aus welchen Gründen auch immer Verkaufsbeschränkungen vorzunehmen, bleibt auf Seiten der Silverbogen AG. So ist eine Beschränkung der bestellten Menge seitens der Silverbogen AG auch dann möglich, wenn der Webshop eine Bestellung und Bezahlung akzeptiert. Die Rückerstattung zu viel geleisteter Bezahlungen wird innerhalb von 5 Werktagen zurückerstattet. Die Kunden haben in einem solchen Fall keinn Anspruch darauf, Schadenersatz zu fordern oder entgangene Gewinnansprüche geltend zu machen.

5. E-Marketing, Newsletter

Die Website www.silverbogen.com bietet ihren Kunden den Service, sie mittels digitalem Newsletter über Aktionen, Neuheiten, Aktivitäten oder neueste Entwicklungen zu informieren. Mit diesem kostenlosen und jederzeit kündbaren Service gehen keinerlei Verpflichtungen einher. SPAM wird von der Silverbogen AG gänzlich abgelehnt und nicht betrieben.

6. Preise

Die Preise der angebotenen Produkte werden für jeden Artikel einzeln in Schweizer Franken einschließlich der vom Gesetzgeber erhobenen Mehrwertsteuer angegeben. Es ist der Silverbogen AG vorbehalten, Preisänderungen und Aktionen von begrenzter Dauer jederzeit und ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

7. Zahlungsbedingungen

Es werden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten von www.silverbogen.com angeboten. Zahlungen per Kreditkarte, mittels Vorauszahlung (Rechnung) oder per Nachnahme sind die einzig akzeptierten.

8. Lieferbedingungen

Sobald die Bestellung und Bezahlung eingegangen sind, wird das gekaufte Produkt an die Adresse des Rechnungsempfängers oder eine von ihm angegebene Lieferadresse verschickt. Soll an mehrere Empfänger verschickt werden, müssen hierfür jeweils einzelne Bestellungen vorgenommen werden. Sonderbestellungen (wie zum Beispiel Firmengeschenke), die an viele Empfänger gehen, müssen individuell an info@silverbogen.com gerichtet werden.

Abgesehen von Bestellungen per Nachnahme, geht die Bestellung 2-3 Werktage nach Zahlungseingang an den Empfänger raus.

Der Kunde wird umgehend darüber unterrichtet, wenn es der Silverbogen AG aus welchen Gründen auch immer einmal nicht möglich sein sollte, eine angenommene Bestellung zu versenden. Gegebenenfalls bereits gezahlte Beträge werden innerhalb von 5 Werktagen returniert. Es besteht in einem solchen Fall kein Anspruch auf Schadenersatz oder die Geltendmachung entgangener Gewinnansprüche für den Kunden.

9. Verfügbarkeit

In der Regel sind alle angebotenen Produkte sofort lieferbar, weil im Lager vorhanden. Falls dies einmal nicht der Fall sein sollte, erfährt der Kunde dies umgehend.

Einige Produkte sind im Webshop mit einem roten Punkt gekennzeichnet und somit bewusst nicht im Lager vorrätig. Der Kunde erklärt sich in diesem Fall mit einer Lieferzeit von maximal 6 Wochen einverstanden. Er erhält schnellstmöglich eine Information über die im entsprechenden Fall geschätzte Lieferzeit.

Ausdrücklich behält sich die Silverbogen AG die Option vor, Verfügbarkeits- und Sortiment-Änderungen vorzunehmen.

10. Umtausch/Rückname

Eine bei www.silverbogen.com eingegangene Bestellung ist verbindlich. Ein Umtausch oder eine Rücknahme der bestellten Produkte ist grundsätzlich nicht möglich. Hiervon sind lediglich falsche Lieferungen oder solche, die einen Transportschaden erlitten haben, ausgenommen. Direkt nach Erhalt der Ware ist der Kunde dazu verpflichtet, zu prüfen, ob diese korrekt und unbeschädigt ist. Sollten Mängel vorliegen, sind diese der Silverbogen AG innerhalb von 5 Werktagen schriftlich mitzuteilen. Geht keine solche schriftliche Beschwerde ein, gilt die Ware als korrekt und unbeschädigt ausgeliefert.

Für den Fall, dass der Kunde Waren an die Silverbogen AG zurücksendet, trägt er die Risiken des Transports bis zum Eintreffen der Ware bei der Silverbogen AG in 8353 Elgg. Die entstehenden Rücksendungskosten für den Kunden werden, wenn die beanstandeten Mängel anerkannt werden, von der Silverbogen AG in Höhe der üblichen Kosten für solche Sendungen dem Kunden gutgeschrieben.

Auch im Schadensfall hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung des Produktes. Vielmehr erhält er ein ordentliches, unbeschädigtes Produkt als Ersatz. Der Kunde hat allerdings das Recht, die Rückzahlung einzufordern, wenn das Ersatzprodukt nicht innerhalb von 4 Wochen lieferbar ist. Dies berechtigt allerdings nicht zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, Zinsforderungen oder entgangenen Gewinnansprüchen.

11. Gültigkeit der AGBs

Falls eine oder mehrere Regelungen dieser AGBs gegen geltendes Recht verstoßen oder aus sonstigen Gründen unwirksam sind, so bleiben die anderen Regelungen hiervon unberührt. Sollte eine Formulierung unklar oder nicht eindeutig sein, so ist sie so zu interpretieren, dass eine Erfüllung des angestrebten wirtschaftlichen Zwecks durch sie erreicht wird. Ebenso ist mit eventuellen Lücken in den AGBs zu verfahren. Eine Abänderung dieser AGBs ist jederzeit und ohne Vorankündigung möglich.

12. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand der Silverbogen AG ist ausschließlich der von Chur. Es gilt das Recht der Schweiz.

Stand 27. Juni 2012, Silverbogen AG, Laax